Berichte

Jan Held zweiter Sieger beim Weser-Werre-Lauf

Bad Oeynhausen, den 18.03.2018

Weser-Werre-LaufAm 18.03.18 fand der jährliche Weser-Werre Lauf des TG Werste in Bad Oeynhausen statt. Verschiedene Distanzen standen zur Auswahl. Die längste Distanz über 20km stellt zu diesem frühen Saisonzeitpunkt für alle Athleten eine besondere Herausforderung dar, der sich dieses Jahr gleich 5 Sportler vom SC Aquarius Löhne stellten.

Verbesserung der Schwimmtechniken

Löhne, den 22. März 2018

SCA-Athleten-mit-Trainer_1Die Saisonvorbereitung für die Triathleten des SC Aquarius Löhne läuft auf vollen Touren. Um gezielt an den Schwächen im Schwimmen zu arbeiten, holte man sich externe Hilfe vom SC Herford. Mit einem speziellen Techniktraining versuchen die Schwimmtrainer Hendrik und Christian Terholsen, unterstützt von ihrer Mutter Christine, unter anderem durch eine bessere Wasserlage den Vortrieb zu verbessern. Durch Videoanalyse und Begleitung am Beckenrand wird versucht Fehler in der Schwimmtechnik zu erkennen und sofort abzustellen. Auch die Oberliga-Triathleten des SCA, die bei den Ligawettkämpfen erfahrungsgemäß beim Schwimmen ihre kleinsten Probleme haben, profitieren von diesem Training und man überlegt schon dieses Training in der Sommersaison erneut zu starten.

17. Wohltätigkeitslauf

Löhne, den 24.09.2017

Wir sind immer dabei!

... auch in diesem Jahr wieder beim Wohltätigkeitslauf in Löhne! Drei Teilnehmer auf dem Rad, die anderen auf der Laufstrecke. Heute ging es nicht um Bestzeiten, sondern nur um den guten Zweck. Auch nächstes Jahr kommen wir gerne wieder!


 

 

 

 

1. Nordumgehungs-Duathlon

Löhne, den 04. März 2017

Die Nordumgehung dient zur Zeit vielen Bürgern als besonderer Ausflug, da es schon etwas besonderes ist, auf einer Autobahn unterwegs zu sein. Dies dachten sich auch 10 Athlethen des SC Aquarius Löhne und der TG Werste. Daher trafen sie sich zu einem Training auf dieser Streke im Rohzustand.

Nordumgehungs-Duathlon_7

Während des Trainings haben die Athleten zunächst einen Lauf, dann eine Radfahrt und zum Schluss erneut einen Lauf absolviert. Die Streckenlängen beliefen sich auf 4,2km laufen, 18km radfahren und wieder 4,2km laufen.

IronMan Maastricht gemeistert

Maastricht, den 24. Juli 2016

IronMan-Maastricht_1275 km Schwimmen, 1850 km Laufen und 7500 km Radfahren. Das Training hat sich gelohnt. Nach 9 Monaten Vorbereitung mit teilweise nur einem Tag Pause pro Woche ging Dirk König zum zweiten Mal über die Ironman Distanz an den Start.