Der SC Aquarius Löhne ist auch im Jahr 2012 wieder national vertreten. Wie in den letzten zwei Jahren sind wieder drei Mannschaften gemeldet.
Welche Mannschaften das sind und wer wo startet, ist hier zusammengefasst.

 

 

Ab sofort ist unsere Vereinskleidung direkt im Webshop von Champion System erhältlich. Es gibt keine Mindestbestellmenge und Ihr zahlt direkt an den Hersteller. Bitte seid Euch im Voraus über Größe und Ausführung im klaren. Da jedes Teil einzeln auf Bestellung angefertigt wird ist ein Umtausch ausgeschlossen. Zur Anprobe fragt entweder Vereinskameraden die bereits im Besitz des gewünschten Kleidungstücks sind oder wendet Euch an den Vorstand. Gleiches gilt wenn Ihr an einem Artikel aus dem Sortiment von Champion System interessiert seid den Ihr nicht im Webshop findet. Und hier geht es zum Webshop.

Siehe hierzu auch unser Linkverzeichnis.
Wir gratulieren!
Berlin, 10.10.2011

Daß Triathleten auch vielseitig sein können, bewies Dirk Wölk auf dem Golfplatz.
Herford, 09.10.2011
Die Athleten des SC Aquarius Löhne glänzten in Herford mit drei Podestplätzen bei drei Starts. Darunter ein Neuling auf der 10km-Strecke: Lina Wegener, die ihren ersten langen Lauf bei einem Wettkampf absolvierte.
Herzlichen Glückwunsch!
Minden, 18.09.2011

Kutenhausen 2011_3 Nach Abschluss des Ligabetriebes zeigten die Triathleten des SC Aquarius Löhne in zahlreichen Einzelwettkämpfen noch mal ausgezeichnete Leistungen.So auch in Kutenhausen-Todtenhausen im Kreis Minden-Lübbecke.
2011 RatingenJG_UPLOAD_IMAGENAME_SEPARATOR1Ratingen, 11.09.2011
Beim 5. und damit letzten Wettkampftag in der Triathlon-Regionaliga der Frauen gab das Damenteam des SC Aquarius Löhne zum Abschluss der diesjährigen Saison noch einmal ihr Bestes. Mehr als der 25. Platz in der Mannschaftswertung sprang jedoch auch diesmal nicht heraus.
Bei Wassertemperaturen von 21 °C liefen im offenen Start knapp 200 Frauen vom Strand aus in den Feldmarksee in Sassenberg.



Rad am Ring

Volker Pörtner
Exter, 10.09.2011
2011 ExterWieder mal haben die Athleten des SCA in Exter die Ergebnislisten aufgemischt. Mit Niko Mohrmann, dem Altersklassen 2., und Gabi Kleinschmidt (fehlt auf dem Foto) als Stadtmeisterin konnten wir Athleten ganz vorne platzieren.

Ab Sonntag,  11. Mai 2014, findet das Schwimmtraining wieder im Freibad statt. Die Trainingszeiten findet Ihr in der Gesamtübersicht.

Schwimmtraining

 
 

Schwimmtraining im Frei- und Hallenbad

Wir haben saisonabhängig folgende Trainingszeiten:

Hallenbad Freibad
Montags     19:45 - 20:15 Uhr
Dienstags   20:30 - 22:00 Uhr
Freitags      20:30 - 22:00 Uhr
Montags     19:30 - 20:00 Uhr
Dienstags   20:00 - 21:30 Uhr
Freitags      20:00 - 21:30 Uhr
Es stehen zwei Bahnen zur Verfügung Üblicherweise Bahn 1-5

 

 

Weiterlesen ...

Köln, 04.09.2011
von Dirk König

Trotz dunkler Wolken und viel Wind blieb es bis auf ein paar Verlegenheitstropfen trocken und somit konnte Dirk König unter besten Bedingungen seine erste Mitteldistanz (2-90-21) erfolgreich abschließen.
Für den Neuling auf der Strecke eine echte Grenzerfahrung.

Dafür hat er das gemachtPenticon, 28.09.2011
Triathlon Abteilungsleiter Peter Dortschy bestritt am Sonntag in Penticon/ British Columbia den IronMan Canada. „Es war nicht mein bestes aber mein schönstes IronMan-Rennen“, vermeldete er in einem ersten Kommentar aus Übersee. „10:50 Stunden und Platz 231 und Alles in Allem recht zufrieden“, sein Fazit.

 

 

 

 

Güstrow, 13.08.2011
Logo Güstrow„Deutscher Meister-Titel im Psychotherapeuten-Triathlon“ zurückerobert
Bereits zum 11. Mal trafen sich sportlich begeisterte ärztliche und psychologische Psychothe-rapeuten zum einem Triathlon in Mecklenburg. Der veranstaltende Verein „Trifun- Güstrow e.V.“ hatte ganze Arbeit geleistet. Starker Regen bis zum Veranstaltungsmorgen verlangte den Organisatoren alles ab, um die Strecken in einen wettkampfgeeigneten Zustand zu bringen.
 

Glücksburg, 07.08.2011

SCA Power-Frauen an der Ostsee

Glücksburg 2011Sommerferien, Sonntagmorgen 7 Uhr, deutsche Ostseeküste: wie schön könnte so ein Urlaub sein. Die Realität sah leider anders aus beim 10. OstseeMan in Glücksburg: Dunkle Wolken, stürmischer Wind und eine aufgewühlte Ostsee. Jetzt lässt sich so ein Triathlon genauso schlecht verschieben wie ein Urlaub und so hieß es für die Triathleten: Augen zu und durch. Auch wenn der OstseeMan aus namensrechtlichen Gründen kein IronMan ist, die Distanz ist die gleiche und somit gebührt den Finishern auch der gleiche Respekt.



Verl 2011Verl, 17.07.2011
3. Platz in Verl zum Saisonabschluß. Den erhofften  Podestplatz konnte die 1. Mannschaft in Verl betreten: Platz 3 war Höhepunkt der Saison und gleichzeitig verdienter Abschluß.
Niko Mohrmann, Peter Dortschy, Thorsten Westerholz und Olaf Wegener (von link) zeigten eine solide Leistung: einzelne Schwächen konnten durch Stärken kompensiert werden, so daß sie eng beieinander ins Ziel kamen.