Wasserstrasse, den 12. Juni 2016

Logo WasserstrasseZum 32. mal richtete der TuS Petershagen-Wasserstraße seinen Volks-Triathlon aus.

So gemütlich wie es rund um den Sportplatz in Wasserstraße zugeht, ließen es die drei Athletinnen Swantje Brock, Christina Wegener und Cornelia Rimpler zunächst auf der für sie eher ungeliebten 550 m langen Schwimmstrecke im Freibad Stolzenau angehen. Die Löhner Athletinnen kamen nahezu gleichzeitig aus dem Wasser und nahmen die 22 km lange Radstrecke rund um die malerischen Ortschaften Schlüsselburg, Heimsen und Ilvese in Angriff. Hier fuhr jede Athletin ihren eigenen Rhythmus um genug Kraft für die abschließende 5,75 km lange Laufstrecke zu haben. Die Athletinnen von SC Aquarius Löhne kamen mit guten Platzierungen ins Ziel: Swantje Brock als insgesamt 4.-schnellste Frau und 2. in der AK 40 nach 1:19:25 Std. Christina Wegener wurde 7.-schnellste Frau und 3. in der AK 45 mit 1:24:29 Std und Cornelia Rimpler 11.-schnellste Frau, die mit 1:30:36 Std. in ihrer AK 50 sogar den 1. Platz belegen konnte. Als bester männlicher Starter vom SC Aquarius Löhne kam Frank Greiner ins Ziel, der im Feld der 63 Athleten den 16. Platz belegte und damit in seiner AK 50 „nur“ den undankbaren 4. Platz erreichen konnte. Mit der Endzeit von 1:16:04 Std. war er sehr zufrieden, weil ihm nach einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 36 km/h auf der Radstrecke, zum Abschluss noch eine für seine Verhältnisse ordentliche Laufleistung gelang. Mit Thomas Rimpler kam noch ein Löhner Triathlet nach 1:24:28 Std. auf den 36. Platz ins Ziel und feierte nach längerer Krankheitspause sein „Come-Back“. Wie die anderen Athleten/innen füllte auch er nach dem gelungenen Wettkampf gut gelaunt seine Energiespeicher am Kuchenbuffet im Vereinsheim des TuS Wasserstraße wieder auf.

 

Triathlon Wasserstrae - Ergebnisse gesamt

  • Triathleten in Wasserstrasse_1
  • Autor: Keine Angabe