Steinbeck, 23. Juni 2013

GruppenfotoDie Reise nach Steinbeck ist bei vielen immer eine Herausforderung. Nicht wegen der Fahrt, sondern wegen der Streckenführung auf dem Rad. Das Radfahren im Triathlon ist nun mal eben ein Einzelzeitfahren und da geht es um die Geschwindigkeit. Hat nun mal die Strecke eine Steigung entspricht das gar nicht dem Geschmack des Triathleten. Also, ist ein solcher Wettkampf immer mit viel Respekt auf verbunden und hat somit ein besondere Bedeutung.

Dieser Herausforderung stellten sich also am Wochenende 7 tapfere Athleten des SC Aquarius Löhne. Lest im folgenden den Bericht über diesen Ausflug.

Die Frauen haben einen tollen vierten Platz erkämpft. Cornelia Rimpler kam als erste der drei aus dem Wasser und hat und ihr Ziel, unter 3 Stunden zu bleiben, erreicht (2:59:51). Auf dem Rad und beim Laufen konnten Gabi und Christina dann ihr Können unter Beweis stellen. Christina hat sich nun offensichtlich auch mit ihrem Wettkampfrad eingefahren. Die Einzelplatzierungen: Gabi 6., Chrissi 8., Nelia 19.
Bei den Herren ist ein fünfter Platz rausgesprungen. Hier hat Dirk den Fisch gespielt, in 23 1/2 min. Erst beim zweiten Wechsel haben wir uns dann wieder gesehen. Auch bei Frank lief es toll. Er hat seine Vorjahreszeit um 10 Minuten verbessert. Einzelplatzierungen: Olaf 5., Dirk 15., Frank 34. und Stefan 59.
Hat Spaß gemacht. Das sieht man ja auch am Gruppenbild mit Dame(n)

Steinbeck - Ergebnisse Landesliga Nord

Steinbeck - Ergebnisse Seniorinnen

  • Gruppenfoto
  • Autor: Keine Angabe